Open Water Instructor / CMAS-Tauchlehrer *

Voraussetzungen

Mindestalter 18 Jahre
Nachweis der Ausbildung zum i.a.c. Basic Instructor oder vergleichbar, gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung, Logbuchnachweis von mind. 150 Tauchgängen.
Nachweis über die Begleitung/ Unterstützung von Beginnerausbildung im CMAS- oder R.S.T.C.-System. Nachweis einer Tauchlehrer-Haftpflichtversicherung.
Empfohlen wird die Teilnahme an mindestens zwei der drei folgenden Seminare (die auch im modularen Seminar kompakt gemacht werden können): – Medizin – Rhetorik und Kommunikation – Technik, ersatzweise genügt der Nachweis ausreichender Kenntnisse und Fertigkeiten in den jeweiligen Disziplinen.
Vergleichbare Ausbildungen anderer Organisationen mit Nachweis der Lehrinhalte, oder Firmen, z.B. Techniklehrgänge bei Herstellern von kolben- und membrangesteuerten Atemreglern sowie ein Kompressorseminar können anerkannt werden, wenn die Lehrgangsinhalte mit denen der i.a.c. – Seminare vergleichbar sind. Bei Techniklehrgängen von Herstellern müssen sowohl die kolben- als auch die membrangesteuerten Atemregler behandelt und zusätzlich ein Kompressorseminar nachgewiesen werden.
Die Teilnahme an einer Vorbereitungs- und Qualifikationswoche wird empfohlen.

Ausbildungsinhalte u. a.

Tauchtheorie: Medizin, Bewegungs- und Trainingslehre, Unterrichtslehre, Physik, Technik, Tauchpraxis, Umwelt.
Tauchpraxis: mindestens 6 qualifizierende Tauchgänge mit ausgewählten Übungen.
Lehrprobe: jeweils mind. eine Unterrichtsprobe für Theorie- und Praxisunterricht.
Notfallmedizin: in Theorie und Praxis.

Abschluss

Nach erfolgreicher Qualifikation ist der i.a.c. Open Water Instructor / CMAS-Tauchlehrer* berechtigt, folgende Brevets abzunehmen:
Abnahmeberechtigung bis i.a.c. Open Water Diver / CMAS*
Abnahmeberechtigung für i.a.c. Advanced Open Water Diver, sofern die Abnahmeberechtigungen für die Spezialkurse Tieftauchen, Orientierung, Gruppenführung und HLW/O2 vorliegen.
Weitere Abnahmeberechtigungen für Spezialkurse können durch Kurse erworben werden.
Die Brevetierung erfolgt per i.a.c.- und CMAS- Karte sowie im i.a.c. Tauchpass.